ELL80is - Electronic Landing Light (Landescheinwerfer)
Intelligente Synchronisation

ELL80is

Sehen und gesehen werden

Durch den Einsatz des ELL, dem Electronic Landing Light, werden Ultraleichtflugzeuge auch bei Tag besser wahrgenommen. Die Besonderheit des auf Leuchtdiodenbasis beruhenden Landescheinwerfers ist das integrierte Antikollisionslicht (ACL). Somit fungiert das ELL sowohl als normaler Landescheinwerfer als auch als Antikollisionslicht in Flugrichtung (also nach vorne). Dadurch wird die Sichtbarkeit des Flugzeuges im Flug deutlich gesteigert.

Der brandneue Landescheinwerfer ELL80is ist die logische Weiterentwicklung unserer bewährten ELL80 zur Integration in unsere Familie der "Intelligenten Synchronisation".
Mit den neuen speziell selektierten LEDs erreicht der ELL80is die vierfache Lichtleistung seines Vorgängers. Montage und Gewicht sind zu seinem Vorgänger identisch, so dass er 1:1 ausgetauscht werden kann.

Das ELL80is ist zum einfachen Anschluss an ein Kabel mit mindestens 1,5 mm² Leiterquerschnitt mit 0,5 mm² hochflexibler Litze vorverdahtet und besitzt jeweils einen separaten Anschluss für den Landescheinwerfer und für das ACL. Die Montageanleitung und der benötigte Schrumpfschlauch sind beigefügt.

Aufgrund der zukunftsweisenden Bauweise ist das ELL wasser- und seewasserfest und somit auch ideal dazu geeignet in Wasserflugzeugen eingesetzt zu werden. Es ist temperaturgeregelt und korrosions- und UV-beständig.

 

 

Montageanleitung

Montageanleitung-ELL80.pdf
WiringDiagram-ELL.pdf

 

Technische Daten

Betriebsspannung :   10 -17 Volt Gleichspannung (DC), typisch: 12,8 - 13,4 Volt (Bordnetz)
Aufnahmeleistung :   Landescheinwerfer ca. 45 Watt
ACL ca. 20 Watt
Helligkeit :   > 75.000 Candelar
Durchmesser :   ca. 80 mm
Einbautiefe :   ca. 35 mm
Gewicht :   ca. 230 Gramm
Garantie :   5.000 Betriebsstunden oder max. 3 Jahre