ERB2 - Electronic Rotating Beacon
search
  • ERB2 - Electronic Rotating Beacon

ERB2 - Electronic Rotating Beacon

499,00 €

Unsere Neuentwicklung mit Intelligenter Synchronisation und FLARM-Interface



Menge

  Lieferung

Versand innerhalb 3-4 Werktage nach Zahlungseingang

ERB2 - Electronic Rotating Beacon

für Ultraleichtflugzeuge

unsere Neuentwicklung mit Intelligenter Synchronisation und FLARM-Interface

Die Technik geht weiter, und so haben wir das neue ERB2 für Sie entwickelt. Durch den Einsatz von Leuchtdioden der neuesten Generation konnten wir die Leuchtstärke um ca. 25% vergrößern, bei gleichzeitiger Reduzierung der Leistungsaufnahme.

Dies bedeutet eine Effizienzsteigerung von annähernd 50% !

Wir haben weltweit erstmalig ein FLARM-Interface in ein Antikollisionslicht für motorgetriebene Flugzeuge integriert, um die Sichtbarkeit und damit die Sicherheit im Luftraum zu erhöhen. Durch die Signale eines angeschlossenes Power-FLARM Gerätes werden die Abstände der vom ERB2 ausgesendeten Lichtimpulse so verändert, dass das Aufmerksampotenzial erhöht wird.

Wie alle unsere LED Positionslampen / ACLs ist es selbstverständlich wasserdicht und seewasserfest. Natürlich ist die Elektronik im ERB2 voll integriert - somit ist keine „Blackbox“ oder ähnliches erforderlich.

Unser ERB2 entspricht den Vorschriften der FAR23. Somit haben auch die Experimental-Erbauer eine echte Alternative zum herkömmlichen Xenon-Flash.

Das Electronic Rotating Beacon ist ebenso wie unsere anderen ACLs in hochoptischem, kratzfestem Kunststoff vergossen, wobei das komplette Steuerelement, wie bereits erwähnt, in dem Verguss integriert ist. Somit ist der benötigte Platzbedarf mit den Ausmaßen des ERB festgelegt.

Der extrem helle, rote Rotations-Sequenz-Lichtblitz besitzt einen Rundumleuchtwinkel von 360° und ist 30° unter und über der Horizontalebene sichtbar.

Das Licht ist zum einfachen Anschluss an ein vieradriges Kabel mit mindestens 1,5/0,25 mm² Leiterquerschnitt vorverdrahtet. Das ERB2 wird über eine einfache Flanschbefestigung und Verklebung mittels Silikon am Rumpf oder am Seitenruder angebracht. Eine Montageanleitung und der zur Montage benötigte Schrumpfschlauch sind dem Rundumlicht beigefügt.

FLARM-Interface

Wir haben weltweit erstmalig ein FLARM-Interface in ein Antikollisionslicht für motorgetriebene Flugzeuge integriert, um die Sichtbarkeit und damit die Sicherheit im Luftraum zu erhöhen. Durch die Signale eines angeschlossenes Power-FLARM Gerätes werden die Abstände der ausgesendeten Lichtimpulse so verändert, dass das Aufmerksampotenzial erhöht wird.

Intelligente Synchronisation

Die Integration unserer bewährten Intelligenten Synchronisation, ermöglicht die zeitlich gestaffelte Synchronisation der Stromaufnahme der einzelnen Antikollisionsleuchten, um eine Überlastung der Einheit Batterie/Generator zu verhindern.



Lichter in Aktion

Technische Daten

Farbe
rot
Betriebsspannung
10 - 17 Volt Gleichspannung (DC), typisch: 12,8 - 13,4 Volt (Bordnetz)
Leistungsaufnahme
ca. 16 Watt
Gewicht
ca. 105 Gramm inklusive Anschlusskabel
Interface
FLARM und Intelligente Synchronisation
Bohrungsdurchmesser
4,5 mm
Durchmesser
ca. 44 mm
Höhe
ca. 56 mm
Flansch-zu-Flansch
ca. 61 mm
Garantie
5.000 Betriebsstunden oder max. 3 Jahre